Gebetsnachmittag Oktober

Wir laden Sie herzlich zum ersten Gebetsnachmittag im Geistlichen Zentrum St. Angela am 10. Oktober 2021 ein…

Weiterlesen

Neustart des Geistlichen Zentrums – Bildergalerie

Die feierliche Einführung von P. Konstantin Ballestrem LC und den Neustart des Geistlichen Zentrum zeigen wir hier in einigen Bildern, die diesen sehr erfreulichen Moment festhalten und illustrieren…

Weiterlesen

Einführung von P. Konstantin Ballestrem LC

Wir freuen uns, dass mit dem Neuanfang des Geistlichen Zentrums im September P. Konstantin Ballestrem von den Legionären Christi die Aufgaben des Rektors unserer Kirche übernehmen wird.
Bisher war P. Konstantin 11 Jahre lang Novizenmeister seiner Ordensgemeinschaft. Seine Tätigkeit in Königstein führt ihn nicht nur in eine neue Region, sondern auch in einen ganz neuen Aufgabenbereich, dem er mit Freude entgegensieht.

Weiterlesen

Abschiedsfeier für Pfarrer Dr. Andrzej Halemba

Am Sonntag, den 29. August 2021, möchten wir in einem Dankgottesdienst Pfr. Halemba für sein langjähriges Wirken im Ursulinenkloster unsere Wertschätzung zum Ausdruck bringen.

Weiterlesen

Gemeinsam unterwegs in die Zukunft – Kloster und Schule

Am vergangenen Donnerstagnachmittag haben wir den bisherigen Direktor der St. Angela-Schule, Herrn Stephan Zalud, und seine Stellvertreterin, Frau Monika Schumak, nach vielen Jahren ihres Dienstes verabschiedet. Beide waren mit Schule und Kloster stark verbunden, was in ihrem ganzen Einsatz zum Ausdruck kam. Wir danken ihnen, dass sie das Gesicht der Schule im ursulinischen Sinne gestaltet haben und den Geist der hl. Angela den vielen Schülerinnen mit auf ihren Weg gegeben haben. Die gute Zusammenarbeit bringt es mit sich, dass uns dieser Abschied auch schwerfällt.

Weiterlesen

Wie das Senfkorn, das aufgeht und größer wird… Hoffnungszeichen für unsere Gemeinschaft

Lobe, lobe den Herrn, lobe den Herrn, meine Seele – die Gäste in unserer Kirche konnten nicht nicht mitsingen nach einem so großen Ereignis wie der ewigen Profess von Sr. Marina Jelovic am Sonntag, den 13. Juni 2021…

Eigentlich begann unser Feiern ja schon am Freitag, den 11. Juni 2021, an dem das Herz-Jesu-Hochfest begangen wurde. Für Sr. Katarina Blazanovic war dieser Tag ein besonderer, denn in der Heiligen Messe am Abend fand für sie eine Zeremonie statt, die mit ihrer ewigen Profess verbunden ist, welche sie schon vor fast fünf Jahren, am 21. Oktober 2016, abgelegt hat. Als Zeichen ihres feierlichen Versprechens, dass Gott und seine Liebe der Mittelpunkt ihres Lebens sind und sie mit ihm für immer verbunden ist und ihm treu sein will, sollte sie, wie das in Ordensgemeinschaften bei einer ewigen Profess Tradition ist, einen Ring bekommen…

Weiterlesen

Hochfest der hl. Ursula Ledóchowska

Kommenden Freitag möchten wir mit Ihnen das Hochfest der hl. Ursula Ledóchowska begehen, der Gründerin der Ursulinen vom Herzen Jesu im Todeskampf, also der Ordensgemeinschaft, der Sr. Bogumiła und Sr. Kinga angehören.

Papst Johannes Paul II. sagte in seiner Homilie während der Heiligsprechung von Mutter Ursula am 18. Mai 2003 in Rom:

Weiterlesen

Sturmgebet für ein Ende der Pandemie

Papst Franziskus organisiert im Monat Mai einen „GEBETS-MARATHON” für ein Ende der Pandemie. Gläubige in aller Welt sollen jeden Tag den ROSENKRANZ beten, für ein Ende der Corona-Pandemie und ein Wiederaufleben des religiösen, sozialen und wirtschaftlichen Lebens.

Das Motto der Gebetsinitiative lautet:

„Die Gemeinde betete inständig zu Gott” (Apg 12,5).

Jeder Tag des Monats Mai ist einem eigenen Gebetsanliegen gewidmet, und jeden Tag findet die zentrale Gebetsveranstaltung in einem anderen der Wallfahrtsorte statt, die sich beteiligen (in Altötting ist es am 28.05.2021). Das Anti-Corona-Sturmgebet wird den ganzen Monat Mai über täglich um 18:00 Uhr per Livestream übertragen…

Weiterlesen

Weltgebetstag um geistliche Berufungen 2021

Am 24./25. April 2021 wird der Weltgebetstag um geistliche Berufungen begangen. Wir beteiligen uns am 25. April an der 24-Stunden-Gebetsaktion des Zentrums für Berufungspastoral “Werft die Netze aus” mit einer Hl. Messe um 9.00 Uhr und im Anschluss daran werden wir in einer gestalteten Anbetung den Herrn um Arbeiter in seinem Weinberg bitten…

Weiterlesen

Barmherzigkeitssonntag

Papst Johannes Paul II. hat im Jahr 2000 den ersten Sonntag nach Ostern zum Barmherzigkeitssonntag erklärt. 

Die Anregung für dieses Fest war das Verlangen Jesu, das Schwester Faustyna Kowalska übermittelte. Jesus sprach zu ihr: Ich wünsche, dass der erste Sonntag nach Ostern zum Fest der Barmherzigkeit wird (TB 299). Ich wünsche, dass das Fest der Barmherzigkeit Zuflucht und Unterschlupf für alle Seelen wird, besonders für die armen Sünder. An diesem Tag ist das Innere Meiner Barmherzigkeit geöffnet; Ich ergieße ein ganzes Meer von Gnaden über jene Seelen, die sich der Quelle Meiner Barmherzigkeit nähern. Jene Seele, die beichtet und die heilige Kommunion empfängt, erhält vollkommenen Nachlass der Schuld und der Strafen; an diesem Tag stehen alle Schleusen Gottes offen, durch die Gnaden fließen (TB 699). (Quelle: Seite der Kongregation der Schwestern der Muttergottes der Barmherzigkeit)

Weiterlesen